Tipps bei Sommergrippe

Behandlung der Sommergrippe - Was kann man tun?

Ratgeber Sommergrippe

Behandlung der Symptome und Anzeichen der Sommererkältung

Die Sommergrippe kann - im Gegensatz zur echten Grippe - glücklicherweise recht einfach und schnell behandelt werden. Dennoch sollte man die Sommergrippe bzw. Sommererkältung nicht zu leicht nehmen, da auch diese Form der Erkältung sich verschlimmern und festsetzen kann. Was man tun sollte, hängt davon ab, in welcher Phase der Erkrankung man sich befindet. Die verschiedenen Phasen der Sommergrippe: Wenn man in einer frühen Phase der Sommergrippe ist, kann man noch etwas tun, um die Erkrankung zu stoppen oder zumindest abzuschwächen. Wer schon richtig und/oder länger erkrankt ist, muß man sich mit den einzelnen Symptomen der Sommergrippe beschäftigen.

 

Erste Anzeichen der Sommergrippe

Viele Menschen merken gar nicht so richtig, wenn sie krank werden. Erst wenn die Nase richtig läuft, oder Husten und Fieber einsetzen, merken sie: es hat mich erwischt. Andere können schon erste Anzeichen in einem sehr viel früheren Stadium erkennen: ein Kitzeln in der Nase oder im Mund/Rachenbereich, ausgetrocknete Schleimhäute, leichte Kopfschmerzen, leichtes Unwohlsein etc. Diese Symptome können natürlich auch auf ganze andere Erkrankungen oder auch eine bloße Mißstimmung hindeuten. Wer sich aber ein bischen kennt, kann die Signale des Körpers als die ersten Anzeichen einer Erkältung bzw. Sommergrippe deuten. Für alle diejenigen haben wir den Bereich "Tipps bei ersten Anzeichen" eröffnet. Denn häufig gibt es noch eine Möglichkeit die Sommergrippe oder Sommererkältung aufzuhalten.

Hauptphase der Sommergrippe

Wenn die Sommergrippe schon richtig zugeschlagen hat und die Symptome den Erkrankten völlig im Griff haben, kann man die Erkrankung nicht mehr wirklich aufhalten, sondern nur noch lindern und manchmal etwas verkürzen. Häufig schützt eine Behandlung der Symptome auch vor der Verschlechterung der Sommergrippe, die in Gestalt von Bronchitis, Nebenhöhlenentzündugen, Mandelentzündungen etc. auftreten können. Wir haben zu den gängigen Symptomen der Sommergrippe eigene Seiten mit den besten Tipps vorbereitet, die ständig erweitert werden:

Vitalsana Versandapotheke

Die besten Tipps bei Sommergrippe

Sommergrippe - Tipps bei Husten In den meisten Fällen ist Husten das Symptom einer Erkältung. Wenn Husten längere Zeit und ohne andere Erkältungssymptome auftritt, sollte man seinen Arzt konsultieren. Typischerweise ist der Huste...

Sommergrippe - Tipps bei Schnupfen Schnupfen beginnt häufig mit einem Kitzeln in der Nase. Andere Erkältungssymptome können gleichzeitig auftreten. Dann kommt der Niesreiz. Und bald fängt die Nase an zu laufen. Am Anfang noch klar. ...

Sommergrippe - Tipps bei Kopfschmerzen Gegen Kopfschmerzen gibt es natürlich viele Schmerzmittel, wie z.B. Aspirin, Ibuprofen, Paracetamol etc.. Aspirin bietet auch ein spezielles Erkältungsmittel mit Aspirin kompakt an. Bei leichteren ...

Sommergrippe - Tipps bei Fieber Mit Fieber ist natürlich nicht zu Spassen. Fieber ist eine Symptom des Körpers, das mitteilt, dass der Körper sich in einem stärkeren Abwehrkampf befindet. Bei Fieber ist Bettruhe angesagt. Da Fieb...

Sommergrippe - Tipps bei Halsschmerzen Halsschmerzen sind ein typisches Symptom der Erkältung. Fast immer gehört ein kratzender und schmerzender Hals dazu. Üblicherweise sind die Halsschmerzen harmlos und können mit Erkältungsmitteln un...

Sommergrippe - Tipps bei Bronchitis Glücklicherweise nicht so oft wie im Winter, aber leider manchmal tritt in der Folge einer Sommererkältung auch eine Bronchitis auf. Die akute Bronchitis ist eine Entzündung der größeren verzweigte...

Sommergrippe - Tipps bei Durchfall und Erbrechen Bei der Sommergrippe beobachtet man häufig neben den üblichen Erkältungssymptomen auch Durchfall und Erbrechen. Hier gilt insbesondere bei hohen Temperaturen im Frühjahr und Sommer darauf zu achten...

Tipps bei ersten Anzeichen der Sommergrippe Die ersten Anzeichen einer Sommergrippe sind häufig ein trockener Rachen, ein leichtes Kratzen od...

Hausmittel gegen Sommergrippe Es muß nicht immer der Griff zu Medikamenten aus der Apotheke sein. Häufig - insbesondere in der Anfangsphase - und bei leichteren Erkältungen können auch klassische Hausmittel gegen die Sommergrip...

Echte Grippe / Schweinegrippe Die Schweinegrippe ist ein neuer im letzten Früjahr erstmalig in Mexiko aufgetretener Grippevirus, der mittlerweile einmal um die Welt gegangen ist. Das Virus wird deswegen Schweinegrippe genannt, ...

Sommergrippe und Sport Eine häufige Frage lautet: Wie soll ich mich als aktiver Sportler bei einer Erkältung im Sommer, einer sog. "Sommergrippe" oder "Sommererkältung" verhalten? Eigentlich ist gerade diese Jahreszeit i...

PARTNERSEITEN ÜBERSICHT

GESUNDHEIT UND ERNÄHRUNG Grippewelle 2011 Sommergrippe - die Erkältung im Sommer Schweinegrippe Darmviren erkennen, behandeln und vorbeugen Superkeime - die unsichtbare Bedrohung Seekrankheit - vermeiden und behandeln Die besten Erkältungstipps
PSYCHOLOGIE, COACHING und BALANCE Kostenloser Meditationskurs Yoga lernen und entspannen Yoga Yogi Blog Was sind Kalorien? Der bessere Umgang mit Gewicht und Leben Burnout vorbeugen und behandeln Flugangst loswerden Perfektionismus - die Vorstufe des Burnout
PSYCHOLOGIE, COACHING und BALANCE II Hypochondrie - die Angst vor Krankheiten besiegen Panikattacken besiegen und behandeln Nervenzusammenbruch - rechtzeitig vorbeugen oder behandeln        
REISEN Zons am Rhein - ein Ausflug ins Mittelalter Sitges / Barcelona Die schönsten Reiseziele der Algarve        
RECHT BGB AT für Praktiker, Studenten und Referendare, für juristische und nicht-juristische Studiengänge Schuldrecht AT Schuldrecht BT Sachenrecht VwGO für Praktiker, Studenten und Referendare, für juristische und nicht-juristische Studiengänge    
WISSENSCHAFT Zeitmagie - Sind Zeitreisen möglich? Hochspannungsleitungen - Gefahr durch Elektrosmog?          
WIRTSCHAFT (Welt-)Wirtschaftskrise 2011/2012 - was kommt auf uns zu?